Infos/News

STIFTUNG SPRACHHEILSCHULEN IM KANTON ZÜRICH

Die Stiftung bezweckt die Schulung, therapeutische und sozialpädagogische Unterstützung hilfsbedürftiger, namentlich schwer sprachbehinderter oder sonst wie in ihrer Entwicklung gehemmter Kinder und Jugendlicher (Wortlaut Stiftungsstatuten).

Die Stiftung ist die Trägerschaft der drei Sprachheilschulen im Kanton Zürich und einer logopädischen Therapiestelle in Stäfa.

Sie engagiert sich auch in der Öffentlichkeitsarbeit.

Umgang mit dem Corona Virus auf Beginn Schuljahr 2021/2022

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler sowie unseres Personals ist uns sehr wichtig. Der Stiftungsrat und die Geschäftsleitung bittet alle Eltern die Richtlinien von Bund und Kanton einzuhalten.

Aufgrund der aktuellen Situation und den neuesten Vorgaben des Volksschulamtes werden wir die ersten zwei Schulwochen vorsichtig starten. In den Innenräumen tragen deshalb alle Erwachsenen Masken und halten die Abstände ein. Auf das repetitive Testen der Schülerinnen und Schüler sowie der Mitarbeitenden wird verzichtet.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und stehen Ihnen bei Fragen und Anliegen gerne jederzeit zur Verfügung. Für den Schutz unserer Schulkinder und unserer Belegschaft hat die Stiftung Sprachheilschulen im Auftrag und in Abstimmung mit dem Volksschulamt des Kanton Zürich ein Schutzkonzept erarbeitet. Dieses können Sie unten bei Download öffnen.


Schutzkonzept Stiftung Sprachheilschulen im Kanton Zürich Download